DE
EN

Die Weltausstellung der Digitalisierung

DIGITAL X 2022: Das außergewöhnliche Live-Event mitten im Herzen von Köln

Geschätzte Lesedauer: min

Die DIGITAL X 2021 war der Startschuss für ein völlig neues Eventerlebnis. Das außergewöhnliche Live-Event mitten im Herzen von Köln – unter anderem mit dem BEA World Grand Prix ausgezeichnet als bestes Event des Jahres 2021 im Geschäftskundenbereich – ging am 13. & 14. September 2022 in die nächste Runde, und erstmals konnten auch Privatbesucher #dabei sein!

Erneut wurde die Kölner Innenstadt zur Stadt der Zukunft. Auf 15 Bühnen – verteilt auf vier Kölner Quartiere – sprachen über 300 nationale und internationale (Top-)Speaker: darunter Jessica Alba, Tim Höttges, Steve Wozniak, Claus Kleber und Frank Schätzing. In über 200 Brandhouses präsentierten die Partner der Telekom innovative Businesslösungen: z.B. den KUKA Tattoo-Roboter, teleoperiertes Fahren, Fleisch aus dem 3D-Drucker und vieles mehr. Neu in diesem Jahr: Auch Privatbesucher konnten mit dem kostenfreien DIGITAL X Highlights Ticket an ausgewählten Inhalten teilnehmen. Die DIGITAL X begeisterte insgesamt 50.000 Besucher, die gemeinsam das digitale Morgen gestalten wollen.

„Wir fallen zurück“ – Harte Worte von Tim Höttges

Auf die Eröffnung von Schirmherr Hagen Rickmann (Geschäftsführer Telekom Deutschland GmbH) und Moderatorin Michelle Hunziker folgte ein spektakuläres Bühnenprogramm. Im ersten Vortrag der Veranstaltung fand Tim Höttges (Vorstandsvorsitzender Deutsche Telekom AG) harte Worte zum Digitalisierungsstand in Deutschland. „‚Made in Germany‘ ist ramponiert“ – Deutschland habe sich zu lange auf seinem Wohlstand ausgeruht und sei in seinem Entwicklungsstand im europäischen Ranking zurückgefallen. Dabei könnten wir uns keinen Stillstand leisten. Deutschland stehe vor großen Herausforderungen: der Energiekrise, der Inflation, dem Fachkräftemangel. Höttges fordert als Gegenprogramm höhere Investitionen in Innovationen. Optimalerweise würden diese Investitionen jährlich bei sechs Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) liegen. 2021 habe Deutschland aber nur ein Prozent des BIPs investiert

Privatbesucher Highlights

Erstmals öffnete die Weltausstellung der Digitalisierung ihre Türen nicht nur für Fachbesucher aus dem B2B-Bereich. Mit dem kostenlosen DIGITAL X Highlights Ticket war die Veranstaltung auch für Privatbesucher zugänglich. Diese konnten nicht nur an ausgewählten Highlights teilnehmen, es gab auch eigene Brandhouses und Attraktionen für private Besucher. So zum Beispiel die MagentaTV Lounge mit exklusiven Einblicken hinter die Kulissen eines TV-Streaming-Dienstes. Hier gab es zahlreiche Special Guests, wie den Starkoch Tim Raue und den Moderator Johannes B. Kerner. Auch der vielfach ausgezeichnete Service der Telekom kam auf der DIGITAL X nicht zu kurz: im Null-Problemo und den Telekom Service Trucks gab es die beste Beratung und die geballte Power der regionalen Telekom Kundendienste und vieles mehr.

Equal eSports Festival

Nach der Premiere in Berlin fand das Equal eSports Festival Vol. 2 im Herzen Kölns statt. Auch in diesem Jahr drehte sich alles um die Themen Diversity, eSports und Gaming. Gemeinsam mit SK Gaming und der esports player Fondation setzt die Telekom ein Zeichen für mehr Diversität und Gleichberechtigung in der Szene. Das Veranstaltungsprogramm umfasste spannende Keynotes, Panel Talks, kreative Workshops, erstklassige Showmatches und Gaming- und Mindfulness-Sessions mit Top-Coaches. Die Besucher erwarteten großartige Persönlichkeiten der Szene, wie Streamerin xFibii, Youtuber Lukas Brawl Stars, eSportler Vadeal und die eSports-TV-Moderatorin Eefje „Sjokz“ Depoortere. Ob eSports Fans, Diversity Enthusiasten, Eltern, Schüler oder Lehrer – es war für alle etwas dabei.

DIGITAL X Award

Die mutigsten und innovativsten Digitalisierungs- und Transformationsprojekte im deutschen Mittelstand wurden in diesem Jahr erstmals von der Deutschen Telekom in Kooperation mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V. (BVMW) ausgezeichnet. Der neu geschaffene Digital X Award (DXA) knüpft unmittelbar an die siebenjährige Erfolgsgeschichte des bisherigen Digital Champions Award an, mit dem die Telekom gemeinsam mit der WirtschaftsWoche vorbildliche Projekte im Bereich Digitalisierung und Transformation ausgezeichnet hat.

Die Gewinner des DIGITAL X Awards 2022 sind der Händler für Industrietechnik & Hydrauli Nölle + Nordhorn, die familiengeführte Emons Spedition, die gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung von freiwilligem Engagement im deutschen Sport German Volunteers, der bundesweite Eventcatering Partner Rauschenberger Catering & Restaurants und die Select AG als Einkaufskooperation für den Autoteilegroßhandel. Der Ehrenpreis ging gemeinschaftlich an die #WeAreAllUkrainians GmbH, Klitschko Ventures GmbH, FINDME Deutschland FM GmbH und die Fleet X GmbH. Entgegen genommen wurde der Ehrenpreis von Tatjana Kiel.

Telekom Street Gigs: Muse live im MediaPark

Als Abschluss des ersten Abends gab es die Mega-Show mitten in Köln: Muse spielte am 13. September ein exklusives Telekom Street Gigs-Konzert auf der Inspiration Stage im Kölner MediaPark. Die britischen Rock-Giganten präsentierten im Rahmen der Weltausstellung für Digitalisierung exklusiv ihr neues Album „Will Of The People“. Muse gelten als eine der besten Live-Bands der Welt, was sie beeindruckend in Köln unter Beweis stellten. Trotz strömenden Regens pilgerten die Fans an die Bühne im MediaPark und tanzenden zu den Songs der Band. Auch im Online-Stream und den Übertragungen in die Locations der DIGITAL X ging nichts von ihrem Bühnencharme verloren.

Jetzt schon im Kalender vormerken: Die DIGITAL X 2023 findet am 20. und 21. September 2023 statt.

Kögel Bau: Alle Bauprojekte im Blick behalten
DIGITALISIERUNG. EINFACH. MACHEN. #undefined<br>Podcast: Digital X 2021 - Digitalisierung erleben
 Hagen Rickmann und Michelle Hunziker: Opening