Shopping- u. Bezahlangebote, Videokommunikation – Trends

Personen im Video

    Welche Formate machen das Rennen? Digitalexperten diskutieren

    Trends Videokommunikation und Social Media – unter der Themenvorgabe diskutieren Branchenexperten in einer Barcamp-Session von DIGITAL X Adhoc. Welche Dienste und Formate wachsen? Wie ändert sich das Nutzerverhalten? Welche Technikverbesserungen sind nötig? Die Runde analysiert und prognostiziert. 

    Kommunikation im Netz: Die Zukunftstrends

    Die Barcamp-Session mit Experten aus der Digitalbranche beginnt mit einem Rückblick auf Erwartungen des letzten Jahres vor Corona – und prüft, was tatsächlich eingetroffen ist. Schon damals sahen die Teilnehmer voraus, dass Live-Formate populärer werden.

    Online-Shopping, Bezahlangebote und Podcasts

    Zu den aktuellen Trends heißt es, Shopping über Formate wie Facebook oder Instagram sei stärker im Kommen. Teilnehmer Thomas Riedel geht von einer Zunahme redaktioneller Bezahlangebote und einer steigenden Bereitschaft zu ihrer Nutzung aus. Wendy Wieland spricht sich für mehr kostenfreie Beiträge mit Werbefinanzierung aus. Dirk Roebers nerven unterschiedliche Preismodelle und intransparente Strukturen bei den Bezahl- und Abo-Angeboten. Ein Podcast sei kein Podcast mehr, wenn er dafür bezahlen müsse.

    Schwachstellen bei Videokommunikation

    Als einen weiteren Trend sehen die Teilnehmer Live-Formate als Ersatz oder Ergänzung zu Messen sowie bessere Homeschooling-Formate. Erhebliches Verbesserungspotenzial sehen die Teilnehmer bei der Übertragungsqualität der Videodienste. Hintergründe, Weichzeichner und weitere Störquellen beeinträchtigen die Qualität. Das Equipment muss verbessert werden.

    Kai Rüsberg erklärt, bei leistungsschwachen Anschlüssen müssten die Router auf Streaming-Formate optimiert werden, besonders auch für Schulen. Thomas Riedel stellt ein System vor, bei dem das minutenlange „Hallo-könnt-Ihr-mich-hören“ am Beginn vieler Videokonferenzen durch eine Vorraum-Technologie ersetzt wird.

    Audioformate im Kommen

    Eine abschließende Prognose für 2021 lautet, das Audioformaten wie Clubhouse die Zukunft gehört.

    Uhrenhersteller Junghans: Auf Höhe der Zeit mit ERP aus der Cloud