Christoph Krell und Lars Neumann: Telekom Cloud Managed Meraki

Christoph Krell und Lars Neumann: Telekom Cloud Managed Meraki

Personen im Video

  • Christoph Krell
  • Lars Neumann

In fast allen Gesprächen mit unseren Kunden treffen wir auf vergleichbare Aussagen: Die IT wird zunehmend komplexer, es besteht ein historisch gewachsener Zoo von Technologien mit unterschiedlichsten Management-Systemen. Die WLAN Connectivity und WLAN-Integration in Security und IT-Prozesse wird wie auch sicheres Homeoffice immer wichtiger.

Telekom Cloud Managed Meraki ist hier der richtige Ansatz. Über die Meraki Cloud und das Meraki Dashboard stellen wir eine einzige einheitliche Oberflache bereit, von der aus das gesamte Netzwerk gemanagt wird. Managed Meraki skaliert für jede Netzwerkgröße, das Hinzufügen von Geräten oder Standorten erfolgt in Minuten und das Firmennetz kann sicher bis in die Homeoffices erweitert werden.

Das international verfügbare Managed Meraki ist der Königsweg für alle Kunden, die höchste Flexibilität bei größtmöglicher Sicherheit und gleichzeitiger Kostenkontrolle wollen. Unsere Kunden geben das Netzwerk in die Hand des Spezialisten Deutschen Telekom, und erhalten ein Rundum Sorglos Paket mit hoher Verfügbarkeit durch proaktives Management. Die Deutsche Telekom liefert Ihr Knowhow und Meraki die Technologie. Der Managed Service wird basierend auf den Kundenanforderungen definiert und SLA abgesichert vertraglich festgelegt.

Natürlich ist auch die Einhaltung der DSVGO sichergestellt, das Meraki Dashboard wird für europäische Kunden in den Rechenzentren von Cisco Meraki in München und Frankfurt nach europäischem Recht gehostet. Diese Rechenzentren erfüllen höchste Sicherheits-Standards.

Mit Cisco Meraki und der Deutschen Telekom sorgen zwei internationale Spezialisten dafür, dass sich unsere Kunden ihrem Kerngeschäft widmen können.

SIZ Service GmbH: Zukunftssichere Festnetzlösung