DE
EN
Natalie Calija und Daniel Schultz: Launch Device Lifecycle Management

Natalie Calija und Daniel Schultz: Launch Device Lifecycle Management

Personen im Video

  • Natalie Calija
  • Daniel Schultz

Das Inventarmanagement von Endgeräten in Unternehmen wird für Unternehmen immer komplexer und aufwändiger. Die Device Lifecycle Management-Lösung der Deutschen Telekom vereinfacht sämtliche Prozesse rund um Ihre Endgeräte. Die Bestellung, Konfektionierung und Lieferung sowie das Management, die Rückgabe und der Austausch von Geräten und Zubehör werden mit wenigen Klicks über eine einzige Plattform zu einem positiven Erlebnis für die Nutzer. Komplexe Vorgänge werden auf einen minimalen Aufwand reduziert.

Dafür haben wir gemeinsam mit unserem Partner, der EBF, eine neue Plattform entwickelt, die über Schnittstellen an verschiedene Telekom-, Dienstleister- und vorhandene UEM-Systeme angebunden ist. Über diese beziehen wir alle relevanten Daten für ein effizientes Device Lifecycle Management.

Unsere Lösung bietet in vielerlei Hinsicht einen großen Mehrwert und spart unseren Kunden Zeit, Aufwand und damit letztendlich Kosten. Die Endgeräte können, gemeinsam mit dem benötigten Zubehör, über eine Plattform bestellt werden. Dies kann auch als individualisierte Einzelbestellung direkt durch die Mitarbeiter durchgeführt werden. Die Geräte können dann vorkonfektioniert, quasi „ready to Use“, direkt ins Homeoffice geliefert werden.

Die unternehmenseigene IT-Abteilung bekommt bereits beim Versand der Geräte alle Daten, die zur Inventarisierung und zur Integration des Endgerätes ins Flottenmanagement benötigt werden. Die Buchhaltung erhält automatisch alle Daten inklusive der Zuordnung zu den Mitarbeitern.

Und natürlich können die Geräte am Ende des Lebenszyklus über unsere Plattform an die Telekom zurückgesendet werden, wo sie nachhaltig und DSGVO-konform weitervermarktet werden.