DIGITAL CHAMPIONS AWARD SOUTH GEWINNER 2020

So sehen die DIGITAL CHAMPIONS AWARD-Sieger SOUTH aus

Geschätzte Lesedauer: min

Die Gewinner des Regionalentscheids South des Digital Champion Awards stehen fest - sie gewannen mit Ideen zu Augmented Reality oder weil sie ihr Geschäftsmodell auf den Kopf stellten.

Digitale Produkte & Dienstleistungen


Holo-Light

Wer die Produkte der Holo-Light GmbH anwendet, sieht Dinge, die es noch gar nicht gibt. Virtual Reality ist das Innovationsfeld, auf dem sich das junge Unternehmen mit seiner Anwendung ARES, die Kurzform für Augmented Reality Engineering Space, bewegt. ARES ermöglicht Ingenieuren und Industriedesignern unter anderem einen virtuellen Prototypenbau, der schnell und kostengünstig zu belastbaren Ergebnissen führt. Die Visualisierung, Bearbeitung und Besprechung von 3D-CAD-Modellen ist kein Problem und in Verbindung mit der zugehörigen VR-Brille besonders plastisch für die Anwender. Nutzer können sogar ortsunabhängig und gleichzeitig an VR-Modellen arbeiten. Unternehmen wie BMW oder BASF nutzen die Technologie von Holo-Light bereits.


Digitales Kundenerlebnis


Limehome

Nicht weniger als die digitale Revolution der Hotelindustrie hat sich das Unternehmen Limehome auf die Fahnen geschrieben. Beginnend beim digitalen Screening passender Vermietungsobjekte – derzeit 350 Apartments in guten Lagen deutscher und österreichischer Großstädte – über digitale Zugangssysteme bis hin zum papierlosen Rechnungsversand geschehen bei Limehome alle zu digitalisierenden Prozesse auch digital. Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen wollen die Münchner ihre internationale Expansion starten, mit Mietobjekten in Spanien, den Niederlanden und in Großbritannien. Der Zimmerstandard ist überall gleich: ein Interieur vom Innenarchitekten mit mehr Platz und Ausstattung, als sie in Hotelzimmern derselben Preisklasse üblich ist.


Digitale Transformation Mittelstand


planworx

Die Münchner planworx AG blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung als Eventagentur zurück, in denen sich nicht nur die ausgerichteten Events, sondern vor allem auch die Strukturen der Agentur verändert haben. Im Jahr 2016 stand das Unternehmen vor dem Aus, schaffte durch konsequente digitale Transformation jedoch den Turnaround und fokussiert sich heute auf das Feld der strategischen Unternehmensberatung: planworx arbeitet dabei nicht nur papierlos, regelmäßig aus dem Homeoffice und für Dax-Konzerne, sondern seit 2019 auch CO2-neutral. Eine agile Führungskultur in Verbindung mit zahlreichen Tools zur ortsunabhängigen Kollaboration steigert bis heute die Arbeitgeberattraktivität der Münchner: Ehemalige Mitarbeiter kehren zurück, Kündigungen sind eine Seltenheit.


Digitale Produkte & Dienstleistungen


myworkplace

Schneller Service und hohe Standards sind die Markenzeichen der my Workplace GmbH aus Nürnberg. In Verbindung mit den Leistungen seiner Muttergesellschaft, der CosH Consulting GmbH, hat my Workplace den gesamten Prozess des Lifecycle-Managements von IT-Arbeitsplätzen digitalisiert. Ihren Kunden bieten die IT-Spezialisten in diesem Rahmen verschiedenste Komplettlösungen an, die von Hardware- und Softwarepaketen über Rechenzentrumslösungen bis hin zu einer Plattform reichen, mit der Unternehmen ihre gesamten IT-Prozesse steuern können – oft mit nur wenigen Klicks. Besonders interessant: Für kleine und mittelständische Kunden bietet planworx nicht nur frei konfigurierbare Lösungen, sondern auch Mietmodelle an; sozusagen Digitalisierung zum Festpreis.

St. Augustinus Gruppe: Sichere Kommunikation über Messenger-App