Digital Champions Award (DCA) 2021 – reichen Sie Ihre Bewerbung ein

DCA 2021: Alles Wichtige für Ihre erfolgreiche Bewerbung

Geschätzte Lesedauer: min

Der Digital Champions Award (DCA) wird seit 2016 vergeben. Mehrere Hundert Unternehmen haben seitdem erfolgreich ihre Bewerbungsunterlagen eingereicht. Damit auch für Ihre Bewerbung alles glatt läuft, haben wir hier alles Wissenswerte zum DCA für Sie notiert.

Wie ist der DCA strukturiert?

Der DCA ist in nationale und regionale Auszeichnungen unterteilt. Erstere zeichnen größere und breit angelegte Digitalisierungsprojekte aus, mit denen mittelständische Unternehmen ihren Business-Alltag und den ihrer Kunden erleichtert haben. Der regionale DCA hat das Ziel, digitale Leuchtturmprojekte der regionalen Wirtschaft in Deutschland herauszustellen.

In welchen Kategorien wird der DCA verliehen?

Ob national oder regional – Digital Champion können Unternehmen in einer dieser vier Kategorien werden: Digitale Produkte & Dienstleistungen, Digitale Prozesse & Organisation, Digitales Kundenerlebnis und Digitale Transformation Mittelstand.

Wer kann sich bewerben?

Teilnahmeberechtigt sind alle deutschen kleinen und mittelständischen Unternehmen, die im Rahmen der digitalen Transformation nachhaltig erfolgreich sind beziehungsweise durch ihren Ansatz als besonders beispielhaft für den Umgang mit der digitalen Transformation gelten. Unternehmen, die sich für den nationalen DCA bewerben, dürfen nicht mehr als 10.000 Mitarbeitende haben, regionale DCA-Anwärter nicht mehr als 250.

Gibt es Tipps für die Bewerbung?

Absolut! Hier finden Sie unter anderem Bewerbungstipps sowie einen umfassenden Leitfaden als PDF, der alle Kategorien detailliert beschreibt, Tipps für die Strukturierung Ihrer Bewerbungsunterladen gibt und die Bewertungsmethodik der Jury beziehungsweise der wissenschaftlichen Partner erläutert.

Wer sitzt in der Jury?

Die Jury umfasst neun Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Unterstützung bei der Auswertung der Bewerbungsunterlagen erhält sie von Vertretern der Universität St. Gallen und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne. Mehr Informationen zur Jury finden Sie hier.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

  1. Bewerben Sie sich bis zum 21. Juli 2021 über das Bewerbungsformular.
  2. Anhand Ihrer Informationen erfolgt eine Vorauswahl der Bewerbungen und die Besten werden als Finalisten festgelegt.
  3. Die Jury wertet im August die Bewerbungen aus und legt die Gewinner fest.
  4. Die Gewinner werden auf der feierlichen Preisverleihung am 7. September im Rahmen des Jahresabschluss-Events der DIGITAL X, Europas führender Digitalisierungsinitiative, bekannt gegeben.

Uhrenhersteller Junghans: Auf Höhe der Zeit mit ERP aus der Cloud